Oscar Niemeyer SphereArchitektur-Highlight in Leipzig

Ein Vermächtnis in Leipzig

Oscar Niemeyer, einer der berühmtesten Architekten der Moderne, hat mit einer Kugel aus Beton und Glas eine atemberaubende Architektur in Leipzig hinterlassen: die Oscar Niemeyer Sphere bildet im Stadtteil Lindenau einen neuen, spektakulären Anbau, eine Event-Location mit Restaurant, auf der Ecke eines alten Backstein-Gebäudes. Das Bauwerk sehe aus wie ein riesiger Golfball, der ins Gebäude geschlagen wurde, wie ein gelandetes Raumschiff oder gar wie ein Planet, so hört man und liest es in Architekturmedien. Doch weitegehend Einigkeit herrscht über die gelungene Architektur, den genialen Entwurf, den hohen baukulturellen Wert und die dokumentierte meisterliche Bauausführung.

Möglich wurde die Niemeyer Spehre in der Verbindung der großen Idee eines Ausnahme-Architekten und ihrer Ausführung durch engagierte, kreative Weiterdenker des Entwurfs mit perfektem Handwerk und den richtigen Baustoffen.

Die Oscar Niemeyer Sphere

Skizze der Oscar Niemeyer Sphere

Eine Kugel für den Koch

Mit einem Brief gelang es damals dem Leipziger Unternehmer Ludwig Koehne den großen Oscar Niemeyer für das Projekt zu gewinnen: „Ich habe die Situation erläutert, dass wir einen Koch haben, der gut kocht, und wenn der keinen ansprechenden Restaurantbetrieb in seiner Kantine betreiben kann, wird er uns irgendwann verlassen und die Mitarbeiter hätten nichts Leckeres mehr zu essen." Der Brief aus Leipzig fand Anklang und so zückte der damals 103-jährige Architekt seinen Zeichenstift. Die Grundlage für die Arbeit des später ausführenden Architekturbüros Kern Architekten war skizziert.

Oscar Niemeyer – (* 15. Dezember 1907 in Rio de Janeiro als Oscar de Almeida Soares; † 5. Dezember 2012 ebenda)

Oscar Ribeiro de Almeida Niemeyer Soares Filho
* 15. Dezember 1907 in Rio de Janeiro als Oscar de Almeida Soares;
† 5. Dezember 2012 ebenda

Oscar Niemeyer gilt als Wegbereiter der modernen brasilianischen Architektur. Durch seine Entwürfe aller öffentlichen Gebäude prägte er entscheidend das Stadtbild der Landeshauptstadt Brasilia. Die Unesco erklärte 1987 Brasilia zum Weltkulturerbe und 2013 seine Baupläne und architektonischen Zeichnungen zum Weltdokumentenerbe.

Foto: pa picture alliance

Text: Baunetz Wissen Beton

Bei Oscar Niemeyer stand
die Funktion eines Gebäudes
immer gekoppelt mit der
Schönheit im Vordergrund.
Und – ich glaube,
das haben wir erreicht.

Harald Kern
Ausführender Architekt und Projektleitung

Vielleicht muss man sich
der Herausforderung stellen.
Und das Unmögliche
möglich machen.

Ludwig Koehne
Alleingesellschafter Techne Sphere Leipzig

Oscar Niemeyer hat
in der Formsprache
mit Beton einen großen
Beitrag geleistet.

Harald Kern
Ausführender Architekt und Projektleitung

Ich habe bewusst den rechten
Winkel […] ignoriert, um die Welt
der Kurven und geraden Linien,
die von Stahlbeton angeboten
werden, kühn zu betreten.

Oscar Niemeyer
Brasilianischer Architekt

Herr Koehne sagte,
er würde das Projekt
umsetzen, wenn ich
noch zehn Jahre bleibe.
Und das haben wir dann
per Handschlag vereinbart.

Tibor Herzigkeit
Inhaber Kirow-Kantine

Ich glaube, dass nur offene
Firmen eine Zukunft haben.
Und wie kann man das anders
machen als mit gutem Essen?

Ludwig Koehne
Alleingesellschafter Techne Sphere Leipzig

Bei Oscar Niemeyer stand
die Funktion eines Gebäudes
immer gekoppelt mit der
Schönheit im Vordergrund.
Und – ich glaube,
das haben wir erreicht.

Harald Kern
Ausführender Architekt und Projektleitung

Vielleicht muss man sich
der Herausforderung stellen.
Und das Unmögliche
möglich machen.

Ludwig Koehne
Alleingesellschafter Techne Sphere Leipzig

Beton. Impressionen.

Ein visueller Rundgang | Oscar Niemeyer Sphere | Außenbereich

Fotos: Klemens Werner

Große Ideen. Planbar.

Schwarzplan
Oscar Niemeyer Sphere
Schwarzplan
Bild: Kern Architektur, Leipzig
Ansicht Nordwest
Oscar Niemeyer Sphere
Ansicht Nordwest
Bild: Kern Architektur, Leipzig
Ansicht Südwest
Oscar Niemeyer Sphere
Ansicht Südwest
Bild: Kern Architektur, Leipzig
Dachaufsicht
Oscar Niemeyer Sphere
Dachaufsicht
Bild: Kern Architektur, Leipzig
Grundriss Café Bar
Oscar Niemeyer Sphere
Grundriss Café Bar
Bild: Kern Architektur, Leipzig
Grundriss EG
Oscar Niemeyer Sphere
Grundriss EG
Bild: Kern Architektur, Leipzig
Grundriss Facility
Oscar Niemeyer Sphere
Grundriss Facility
Bild: Kern Architektur, Leipzig
Grundriss Lounge
Oscar Niemeyer Sphere
Grundriss Lounge
Bild: Kern Architektur, Leipzig
Längsschnitt
Oscar Niemeyer Sphere
Längsschnitt
Bild: Kern Architektur, Leipzig
Querschnitt
Oscar Niemeyer Sphere
Querschnitt
Bild: Kern Architektur, Leipzig
Schwarzplan
Oscar Niemeyer Sphere
Schwarzplan
Bild: Kern Architektur, Leipzig
Ansicht Nordwest
Oscar Niemeyer Sphere
Ansicht Nordwest
Bild: Kern Architektur, Leipzig

Beton. Impressionen.

Ein visueller Rundgang | Oscar Niemeyer Sphere | Innenbereich

Fotos: Klemens Werner
Beton. Für große Ideen.
Offizielles Kampagnen-Motiv

Oscar Niemeyer Sphere

Beton web.akademie

Mit über 300 Fachveranstaltungen und Seminaren jährlich bildet das InformationsZentrum Beton (IZB) seit Jahren Architekten, Ingenieure und Bauausführende weiter. Mit der Beton web.akademie erweitern wir unser Angebot, um das technologische Wissen auch digital zu vermitteln. Mit Web-Seminaren, in denen Sie die Möglichkeit haben mit uns zu interagieren und mit Aufzeichnungen zu besonders gefragten Themen.

Beton web.akademie

Wer baut, braucht einen Baustoff, dem man vertrauen kann. Das Vertrauen, das Beton auf der ganzen Welt entgegengebracht wird, hat gute Gründe. Bei der Suche nach Informationen über Baustoffe findet man aber auch immer wieder Aussagen, die einer genaueren Prüfung nicht standhalten. Wir haben deshalb einmal die Fakten zusammengestellt. Sie sprechen für Beton.

Objektdatenbank

Über 700 Bauwerke aus Beton dokumentieren in unserer Objektdatenbank ein breites Spektrum gelungener Architektur. Vom Ein- und Mehrfamilienhaus, über Kultur- und Bildungsbauten, Gebäuden für Industrie und Verwaltung bis hin zu Brücken und Plätzen. Lassen Sie sich inspirieren!

Planungsatlas

Für die Umsetzung großer Ideen bedarf es der richtigen Instrumente. Der Planungsatlas Hochbau ist eines davon. Er bietet zahlreiche Details des Hochbaus, thermische Kennwerte für detaillierte Wärmebrückenberechnungen und Arbeitshilfen zum Schallschutz, zur Ökobilanzierung und Zertifizierung.